Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrEinbruch in Kiosk am Bahnhof: Täter gefasst

Einbruch in Kiosk am Bahnhof: Täter gefasst

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

In der Nacht von Mittwoch, 26.07.2023 auf Donnerstag, 28.07.2023 wurde in den Kiosk am Bahnhof in Dingolfing eingebrochen. Der Täter, ein 19-jähriger Mann, stieg mit zwei vollen Taschen nach der Tat in ein Taxi am Bahnhof und ließ sich nach Frontenhausen zu seiner Wohnadresse fahren. Dem 30-jährigen Taxifahrer kam das seltsam vor und er fuhr zurück zum Bahnhof. Dort stellte er fest, dass die Scheibe des Kiosks eingeschlagen und dieser durchwühlt worden war. Die Polizeiinspektion Dingolfing wurde informiert. Es wurden insgesamt 1000 Euro Bargeld und Waren im Wert von 800 Euro entwendet, der entstandene Schaden beläuft sich auf 2500 Euro.

Nach einer Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut durchsuchte die Polizei Dingolfing die Wohnung des Täters. Dabei wurde das Diebesgut auf dem Dachboden entdeckt und sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Täter selbst konnte das entwendete Bargeld aufgefunden werden.

Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und muss sich nun wegen besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. 006139233

Räuberischer Diebstahl

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 26.07.2023 um 15:40 Uhr stahl ein 27-jähriger Mann am Dienstagnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft in der Aitrachstraße Schuhe und Socken im Wert von 75 Euro. Während er das Geschäft verließ, wurde der Alarm ausgelöst. Eine 16-jährige Verkäuferin lief hinterher und konnte den Mann einholen und festhalten. Der Dieb wehrte sich durch Schlagen und Schubsen. Die Polizei wurde alarmiert und nahm die Anzeige auf. Die gestohlenen Schuhe und Socken wurden im Geschäft zurückgelassen. Der Mann wurde zur Polizeiinspektion Dingolfing verbracht und konnte, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, entlassen werden. Er muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung verantworten. Die Verkäuferin wurde leicht verletzt. 500280236

Unfallflucht

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 25.07.2023 um 14:50 Uhr parkte eine 53-jährige Frau ihren grauen BMW mit Dingolfinger Kennzeichen in der Tiefgarage am Spitalplatz. Als sie zwei Stunden später zurückkehrte, musste sie feststellen, dass das linke Heck ihres Wagens beschädigt war. Der Sachschaden wird auf ca. 3000€ geschätzt. Bei genauerer Untersuchung wurde blauer Lackabrieb des flüchtigen Fahrzeugs am beschädigten Bereich des BMWs festgestellt. Es gibt keine weiteren Hinweise auf den Verursacher. Die Tiefgarage ist jedoch videoüberwacht und die Aufnahmen werden nun durch die Polizei Dingolfing gesichert. 006112238

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter 08731/31440 zu melden.

Verkehrsunfall auf St2141: Renault-Fahrer verletzt, Unfallverursacher flüchtig

MENGKOFEN, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 26.07.2023 um 06:35 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2141 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort.

Der 40-jährige Renault Twingo-Fahrer war auf der Staatstraße 2141 von Hüttenkofen in Richtung Dengkofen unterwegs, als ihm ein bisher unbekannter Zeuge in einem Pkw entgegenkam. Ein weiteres Fahrzeug, vermutlich ein BMW SUV mit schwarz/weiß gemusterter Folie, wollte den Zeugen überholen und übersah dabei den Renault-Fahrer. Der Überholversuch wurde abgebrochen, jedoch geriet der Renault-Fahrer durch das Ausweichmanöver ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam im angrenzenden Kartoffelfeld zum Stehen.

Der leichtverletzte Mann wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort und konnte bisher nicht ermittelt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen BMW SUV oder dem noch unbekannten Zeugen geben können, sich unter der Telefonnummer 08731/31440 zu melden.

Pressebericht der PI Dingolfing vom 27.07.2023

© Bayerische Polizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen