Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrFluchtfahrt unter Drogen

Fluchtfahrt unter Drogen

Eichendorf, LKR Dingolfing-Landau

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss war am Abend des 14.10. ein 31jähriger Rumäne unterwegs. Der Pkw-Fahrer sollte einer Kontrolle unterzogen werden, setzte hierbei jedoch direkt zur Flucht an. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt, teilweise über Felder und Wiesen, konnte der Fahrer in einem Feld gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besaß und zudem bestand der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Gegen den Mann wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (501323238)

Geschwindigkeitsmessung

Landau, LKR Dingolfing-Landau

Durch die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf wurde am Samstag von 18:30 – 23:45 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B20 bei Landau durchgeführt. In dem Zeitraum durchfuhren 358 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Es mussten 12 Fahrzeugführer beanstandet werden. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 162km/h unterwegs. Ihn erwartet neben einen zwei weiteren Fahrern ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

E-Scooter entwendet

Landau a.d.Isar, LKR Dingolfing-Landau

In der Nacht von 13. Auf 14.10. wurde durch einen unbekannten Täter im Bereich der Straubinger Straße ein E-Scooter aus einem Keller entwendet. Der Besitzer konnte den Roller am nächsten Morgen unweit des Tatorts per App orten und die Polizei verständigen. Der E-Scooter konnte wieder aufgefunden werden, durch den unbekannten Täter am Straßenrand abgestellt. Die Polizeiinspekiton Landau a.d.Isar bittet um sachdienliche Hinweise. (501315235))

Unfallflucht mit mehreren Beteiligten

Landau a.d.Isar, LKR Dingolfing-Landau

Am Samstag, den 14.10.2023, ereignete sich an der B20 auf Höhe der Abfahrt Landau Süd ein Verkehrsunfall. Ein unbekannter Pkw-Fahrer mit polnischem Kennzeichen nahm einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt, wodurch dieser stark abbremsen musste und ihm der Hintermann ins Fahrzeugheck fuhr. Der unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort und entfernte sich vom Unfallort. Alle Beteiligten sind unverletzt. Gegen den unbekannten Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (006266237)

Faustschlag im Zug

Landau a.d.Isar, LKR Dingolfing-Landau

Während einer Zugfahrt nach Landau kam es in der Nacht von 14. auf 15.10. zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein Mann dem anderen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Dieser wurde dadurch leicht verletzt, wies eine blutende Nase auf. Alle Beteiligten konnten durch die Polizeikräfte am Bahnhof Landau in Empfang genommen werden. Den Faustschläger erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. (501326235)

Polizeiinspektion Landau an der Isar – Pressebericht vom 15.10.2023

Bild: Bundespolizeidirektion München

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen