Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartKulturNeufahrn gestern, heute und morgen

Neufahrn gestern, heute und morgen

Gemeinde blickt mit Festabend und Dankgottesdienst auf die 900-Jahr-Feier zurück

Mit einem Festabend in der Doppelturnhalle der Realschule blickt die Gemeinde Neufahrn in Niederbayern am 14. Oktober auf ihre 900-Jahr-Feier zurück. Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einem Stehempfang, ehe Josef Parzefall und Hans Fischaleck anhand von Fotos des Festzuges auf die 900-jährige Geschichte zurückblicken. Außerdem wird ein Video vom Theaterstück über Pfarrer Jeremias Reimann gezeigt („Neufahrn gestern“).

Bürgermeister Peter Forstner stellt die Gemeinde und ihre Entwicklungsmöglichkeiten vor („Neufahrn heute“) und Peter Eckert trägt seine Vision zur 950-Jahr-Feier vor („Neufahrn morgen“). Bürgermeister Peter Forstner nutzt den Abend auch, um sich bei allen zu bedanken, ohne deren Zutun die 900-Jahr-Feier nicht so hätte stattfinden können. 27 Vereine mit rund 700 Mitwirkenden hatten sich im Juli am Festwochenende beteiligt, dessen Höhepunkt der historische Festzug war.

Die Haunsperger und der Spielmannszug lockern den Stehempfang und das Festprogramm mit ihren musikalischen Beiträgen auf. Außerdem sind das Vokalensemble sowie Lea und Anna Steidl zu hören. Anschließend ist gemütliches Beisammensein.

Am 15. Oktober um 10 Uhr (und nicht wie in der Festschrift angegeben um 9.30 Uhr) findet in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt ein Dankgottesdienst statt. Er wird von den Bläsern der Stattkapelle und Hans Fischaleck an der Orgel musikalisch gestaltet.

Bild: Gemeinde Neufahrn i. NB

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen