Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrÜberfall am Bahnhof Straubing - Zeugenaufruf

Überfall am Bahnhof Straubing – Zeugenaufruf

STRAUBING. Am Dienstag, den 10.10.2023, ereignete sich in den frühen Morgenstunden gegen 01.10 Uhr ein Raub am Bahnhof in Straubing im Bereich der Gleise, bei dem zwei Unbekannte Personen den Geldbeutel inklusive Bargeld, sowie eine Handtsche entwendeten.

Ein 54-Jähriger lag auf einer Bank bei Gleis 1, als zwei unbekannte Personen auf ihn zu kamen und ihn mehrmals mit der Faust schlugen. Während des Gerangels wurden der Geldbeutel samt Inhalt, sowie eine weitere mitgeführte Tasche, in der sich eine Lautsprecherbox befand, entwendet. Der Geschädigte blieb leicht verletzt mit einer blutenden Wunde im Gesicht zurück und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Die zwei Unbekannten entfernten sich in Richtung Parkanlage gegenüber des Bahnhofs, eine umgehend eingeleitet Fahndung verlief negativ. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermitltungen übernommen.

Bislang vorliegende Beschreibungsmerkmale der Tatverdächtigen lautet wie folgt:

  • Männlich, schwarzer Hoodie, vermutlich weiße Turnschuhe
  • Männlich, weiterhin keine Beschreibung

Wer sachdienliche Angaben zu dem Vorfall oder den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten sich unter 09421/868-0 bei der Kriminalpolizei Straubing zu melden.

10.10.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen