Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / Feuerwehr18-Jähriger von mehreren Personen bedroht und verletzt – drei Tatverdächtige festgenommen

18-Jähriger von mehreren Personen bedroht und verletzt – drei Tatverdächtige festgenommen

LANDSHUT. Am Mittwoch (24.04.2024) soll ein 18-Jähriger von mehreren Personen bedroht und geschlagen und damit zur Herausgabe von Geld aufgefordert worden sein. Der 18-Jährige wurde dabei verletzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen übernommen und zwischenzeitlich drei tatverdächtige Personen festgenommen.

Der 18-jährige Geschädigte stieg am Mittwoch gegen 16.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Altdorfer Straße aus dem Bus aus, als er von einem Heranwachsenden abgefangen und dazu gebracht wurde in ein Fahrzeug einzusteigen. Kurz darauf kam ein weiterer Jugendlicher hinzu. Beide brachten den 18-Jährigen wohl zu einem Feldweg nördlich von Landshut.

Mutmaßlich hatte der 18-Jährige bestehende Geldschulden aus einem vorangegangenem Geschäft mit einer weiteren nicht anwesenden Person. Die beiden Tatverdächtigen forderten den 18-Jährigen auf, diese Schulden zu begleichen. Nachdem der 18-Jährige kein Bargeld mitführte kam eine dritte männliche Person hinzu. Anschließend soll der 18-jährige von den drei Tatverdächtigen im Alter von 17 und 18 Jahren mehrmals geschlagen und mit einem Messer bedroht worden sein, zudem sei ihm sein Handy abgenommen worden. Der 18-Jährige erlitt dabei leicht Verletzungen.

Im Zuge der Ermittlungen der Kripo Landshut zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landshut konnten zwischenzeitlich die drei Jugendlichen ermittelt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut ergingen drei Haftbefehle unter anderem aufgrund des Verdachts des erpresserischen Menschenraubes und der gefährlichen Körperverletzung, woraufhin ein 17-Jähriger sowie zwei 18-Jährige festgenommen und beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt sowie im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurden. 

02.05.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen