Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWenn die Pizza brennt

Wenn die Pizza brennt

LANDSHUT. Einen in diesem Fall eher ungesunden Schlaf hatte am Montag, 18.12.2023, gegen 22:10 Uhr, ein 26-Jähriger aus Landshut in einem Mehrfamilienhaus in der Nikolaus-Alexander-Mair-Straße. Nachdem er aus seinem Urlaub zurückgekommen war, hatte er Appetit auf eine Pizza. Dabei schlief der 26-Jährige aber ein, was dazu führte, dass die Pizza verbrannte und es zu einer Rauchentwicklung kam, was die Rettungskräfte auf den Plan rief. Erst nach mehrmaligem starkem klopfen an der Haustüre öffnete der junge Mann. Einziger Schaden bei dem Einsatz war die verbrannte Pizza, der 26-Jährige wurde nicht verletzt.

Familienstreit mit Polizeieinsatz

LANDSHUT. Zu einem Familienstreit unter Ex-Eheleuten musste die Polizei am 18.12.23, ausrücken, nachdem ein 49-Jähriger über Notruf um Hilfe bat. Seine getrenntlebende Ehefrau, eine 44-Jährige aus Landshut, suchte ihn gegen 22 Uhr auf und beförderte mehrere Gegenstände in dessen Hofeinfahrt, mit dem Hinweis „er könne den Müll behalten“. Dabei handelte es sich um Gegenstände, die ihr der 44-Jährige Tage zuvor zukommen ließ. Schließlich wusste sich der 49-Jährige nicht mehr zu helfen und verständigte die Polizei. Diese Tatsache reichte, dass die Frau das Anwesen wieder verließ. Somit war alleine mit dem Anruf der Streit vorerst geschlichtet.

Die tägliche Unfallflucht

LANDSHUT. Einen Audi A5, der in der Falkenstraße von Freitag, 15.12.23, bis Sonntag geparkt war, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der linken Fahrzeugseite und verursachte dabei einen Schaden im dreistelligen Bereich. Ohne sich aber um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der für den Unfall Verantwortliche. Die Polizei sucht Zeuge zur Ermittlung des Unfallfahrers unter 0871/9252-0.

Verkehrsunfall auf der Wittstraße

LANDSHUT. Ein Spurwechsel führte am Montag 18.12.23, gegen 17:55 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Wittstraße. Eine 53-Jährige aus Bayerbach wollte mit ihrem Pkw vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln, übersah dabei aber einen17-Jährigen aus Landshut, der diesen mit seinem Leichtkraftrad befuhr. Der 17-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und stürzte, wodurch er leicht verletzt wurde. Er wurde vorsorglich in einem Landshuter Krankenhaus behandelt. An seinem Krad entstand leichter Sachschaden.

Aus der Wohnung ausgesperrt

LANDSHUT. Die Mitteilung über einen Einbrecher sorgte am Montag, 18.12.23, gegen 17:50 Uhr, für einen Einsatz der Polizei in der Falkensteinstraße. Vor Ort stellte sich jedoch ein ganz anderes Bild für die Einsatzkräfte dar. Statt einem Einbrecher fanden die Beamten im Treppenhaus einen 45-Jährigen vor, der lediglich in seine Wohnung wollte, nachdem er sich ausgesperrt hatte. Dabei handelte es sich um dieselbe Wohnung, in der die Mitteilerin, eine 29-Jährige, wohnte. Es stellte sich heraus, dass die 29-Jährige ihn, vermutlich aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung, nicht mehr in die Wohnung ließ. Dabei gab der Mann an, dass es nicht das erste Mal sei, dass er nicht mehr in seine Wohnung dürfe. Schließlich verständigte der Mann einen Schlüsseldienst, der ihm die Wohnungstür öffnete. Wie dann der restliche Abend bei dem Pärchen verlief, ist nicht bekannt.

Ruhestörung durch die Wohnungstür

LANDSHUT. Für was die Polizei alles zuständig ist, zeigte sich wieder einmal am Montag, 18.12.23. Ein 34-Jähriger meldete, dass eine 73-Jährige in dem Wohnanwesen in der Zweibrückenstraße ständig über den Tag verteilt die Wohnungstüre laut zuschlägt, wodurch seine Ruhe gestört sei. Ein klärendes Gespräch der Beamten mit der verantwortlichen 73-Jährigen ergab, dass die Wohnungstüre beschädigt sei und nur durch Zuschlagen wieder schließt. Zur nötigen Reparatur der Haustüre habe sie bereits Kontakt mit der Hausverwaltung aufgenommen. Damit konnte auch dieser Fall erfolgreich gelöst werden.

Unbekannter greift Rathaus an

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter hat am letzten Wochenende eine Fensterscheibe am Rathaus in der Luitpoldstraße mit einem Stein eingeworfen. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Unfallflucht

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Einen Schaden im vierstelligen Bereich hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Montag, 18.12.23, zwischen 5 Uhr und 14:30 Uhr, nachdem er Am Industriegleise einen VW Caddy angefahren hatte. Der VW wurde dabei an der Front sowohl an der Stoßstange als auch am Scheinwerfer beschädigt. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Hinweise auf den Unfallflüchtigen bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Durchsuchung nach Handy-Diebstahl

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Ein Geschädigter aus Nordrhein-Westfalen erstattete Anzeige bei der Polizei, nachdem ihm am Sonntag, 17.12.23, sein Apple iPhone 13 im Ergomar gestohlen wurde. Nachdem er das Handy geortet hatte, konnte festgestellt werden, dass es sich in einem Anwesen in der Franz-von-Kobell-Straße befindet. Der zuständige Ermittlungsrichter genehmigte daraufhin eine Wohnungsdurchsuchung nach dem Handy in dem betroffenen Anwesen. Das gestohlene Handy konnte aufgefunden werden. Auch zwei im Anwesen wohnende Personen im Alter von 16 und 21 Jahren konnten dabei als Täter ermittelt werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressebericht vom 19.12.2023 Polizeiinspektion Landshut

Bild von Kerstin Riemer auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen