Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall mit Personenschaden

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mengkofen, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Auf der Staatsstraße 2328, zwischen Steinach und Hofdorf, ereignete sich am 04.05.2024 gegen 08:50 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Laut ersten Ermittlungen ist hierbei eine selbstfahrende Arbeitsmaschine mit einem entgegenkommenden Personenkraftwagen zusammengestoßen. Hierbei ist die Fahrzeugführerin des Personenkraftwagens leicht verletzt worden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 9000 Euro. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizeiinspektion Dingolfing hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

-502702-

Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug

Reisbach, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.05.2024 zwischen 11:30 Uhr und 12:15 Uhr parkte ein Fahrzeugführer seinen Personenkraftwagen an einem Waldstück nahe der St 2327 in Reisbach. Während seiner Abwesenheit entwendete ein bislang unbekannter Täter eine „Drohne“ aus dem Fahrzeug. Der Sach- und Beuteschaden beträgt insgesamt ca. 1700 Euro.

Die Polizeiinspektion Dingolfing ermittelt nun wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahles.

Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizeiinspektion Dingolfing unter 0873131440 entgegen.

-502705-

Drei Fahrten ohne Versicherungsschutz

Dingolfing, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.05.2024 wurden im Laufe des Nachmittages mehrere Elektrokleinstfahrzeuge einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei musste festgestellt werden, dass drei Fahrzeugführer der „E-Scooter“ keinerlei gültigen Versicherungsschutz vorweisen konnten. Folglich wurde jeweils die Weiterfahrt unterbunden.

Ferner wurde gegen die Fahrzeugführer jeweils ein Strafverfahren wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetzes eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Marklkofen, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.05.2024 gegen 18:45 Uhr wurde ein 32-jähriger Fahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte dieser keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Weiterführende Ermittlungen vor Ort ließen den Tatverdacht nicht ausschließen, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist. Ein vorgezeigtes Lichtbild eines Führerscheines erhärtete zudem den Tatverdacht der Urkundenfälschung gegen den 32-jährigen. Es wurde umgehend die Weiterfahrt unterbunden.

Gegen den Beschuldigten wird nun wegen eines Vergehens der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

-502712-

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Dingolfing, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Bei einem Verbrauchermarkt im Gewerbehof Dingolfing kam es am 04.05.2024 gegen 14:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei hat ein bislang unbekannter Täter die Beifahrerseite eines Personenkraftwagens beschädigt. Es entstand, nach erster Schätzung, ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Die Polizeiinspektion Dingolfing ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizeiinspektion Dingolfing unter 0873131440 entgegen.

-502717-

Trunkenheit im Verkehr

Mamming, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.05.2024 gegen 22:45 Uhr wurde eine 38-jährige Fahrzeugführerin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass diese nicht unerheblich alkoholisiert war. Aufgrund des vor Ort festgestellte Wertes, von über 1,1 Promille, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde die Weiterfahrt unterbunden.

Die Fahrzeugführerin muss sich nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

-502724-

Pressebericht der PI Dingolfing vom 05.05.2024

Bild von CopyrightFreePictures auf Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen