Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrSchwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

LANDSHUT. Mit schweren Verletzungen musste am Sonntag, 10.03.24, gegen 13:35 Uhr, ein 46-Jähriger aus Bruckberg in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden, nachdem es auf der Staatsstraße 2045 zu einem Verkehrsunfall gekommen war. Ein 55-Jähriger aus Essenbach, der mit seinem Pkw in Richtung Bruckberg unterwegs war, wollte nach ersten Ermittlungen auf Höhe Gündlkoferau nach links abbiegen. Zeitgleich kam es vermutlich zu einem Überholvorgang des 46-Jährigen, der mit einem Motorrad unterwegs war. Dabei fuhr der 46-Jährige in die linke Fahrzeugseite des abbiegenden Pkw. Da der Unfallhergang noch nicht geklärt werden konnte und unklar ist, wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0871/9252-0 zu melden.

E-Scooter gestohlen

LANDSHUT. Einen E-Scooter der Marke Segway im Wert von 800,- Euro hat ein unbekannter Täter am Mittwoch, 06.03.24, gegen 18:45 Uhr, auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Ritter-von-Schoch-Straße entwendet. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Aggressiver Verkehrsteilnehmer

LANDSHUT. Die Tatsache, dass ein 43-Jähriger aus Landshut eigentlich nur überholen wollte, endete für ihn mit einem mutwillig beschädigten Außenspiegel. Als der 43-Jährige am Sonntag, 10.03.24, gegen 20:15 Uhr, einen anderen Pkw überholte, beschleunigte der Überholte zunächst. Als der 43-Jährige dann wieder einscheren konnte, fuhr der Überholte bis auf wenige Meter auf dessen Fahrzeug auf und betätigte die Lichthupe. Schließlich verfolgte ihn der Fahrer bis in eine Tankstelle in der Oberndorfer Straße und schlug ihm den rechten Außenspiegel ab. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Die Polizei ermittelt gegen den 25-Jährigen Fahrer wegen Nötigung und Sachbeschädigung.

Unbekannter zerkratzt Pkw

NIEDERAICHBACH, LKR. LANDSHUT. Einen Schaden im vierstelligen Bereich hat ein Unbekannter an einem Daimler verursacht, indem er die Fahrerseite zerkratzt hat. Die Tat ereignete sich in der Taubenstraße am 09.03.24, gegen 13 Uhr. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Illegales Fahrzeugrennen

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Zwei junge Männer im Alter von 20 Jahren mussten am Samstag, 09.03.24, ihren Führerschein abgeben, nachdem sie sich auf der Kreisstraße 26 in Altdorf ein Rennen geliefert hatten. Einer Zivilstreife der Polizei waren die beiden aufgefallen, nachdem sie mit ihrem Pkw in rasantem Tempo den Parkplatz Am Aicher Feld umrundet hatten. Dabei überholten sie auch das zivile Polizeiauto. Schließlich ging es zum dortigen Kreisverkehr, den sie in Richtung Landshut wieder verließen. Mit deutlich unterschrittenem Sicherheitsabstand und einer massiven Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der beiden Fahrzeuge beschleunigten sie derart, dass es den Beamten kurzzeitig kaum möglich war, ihnen gefahrlos zu folgen. Am Kreisverkehr Hascherkeller beschleunigten die beiden Fahrer erneut in Richtung Landshut, wobei sie auch hier massiv den erforderlichen Sicherheitsabstand sowie die zulässige Höchstgeschwindigkeit ignorierten. Nachdem einer der beiden auf die Straubinger Straße abgebogen war, gelang es der Streife, das zweite Fahrzeug in der Altdorfer Straße anzuhalten und zu kontrollieren. Damit sie zukünftig nur noch um die Wette laufen, wurde ihr Führerschein sichergestellt und ihre Weiterfahrt unterbunden. Die Polizei ermittelt wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennen.

Pressebericht vom 11.03.2024 Polizeiinspektion Landshut

Bild von fsHH auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen