Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall Bahn

Verkehrsunfall Bahn

STRAUBING. Pkw kollidiert mit Regionalzug – niemand verletzt.

Am 25.08.2023, gegen 14:10 Uhr ging ein Notruf bei der Integrierten Rettungsleitstelle Straubing über eine Kollision zwischen Pkw und Regionalzug im Bereich Ittlinger Hauptstraße ein. Da zu diesem Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse über mögliche Personenschäden vorlagen wurden vorsorglich die freiwillige Feuerwehr Straubing sowie der Rettungsdienst zusätzlich zur Polizei an die Einsatzörtlichkeit entsandt. Wie sich im weiteren Verlauf jedoch Herausstellte wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 45jähriger Mann mit seinem Pkw über den unbeschrankten Bahnübergang, als ein vorbeifahrender Regionalzug diesen gerade kreuzte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, bei welchem Sachschaden in Höhe von einem mittleren vierstelligen Betrag entstand. Der Pkw als auch der Zug selbst mussten aufgrund des nicht unerheblichen Sachschadens abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war auch ein sog. Notfallmanager der DB vor Ort unterstützend eingesetzt. (012300239)

Betäubungsmittelverstoß

MALLERSDORF-PFAFFENBERG: Bei Kontrolle Betäubungsmittel aufgefunden

Am 25.08.2023, gegen 23:45 Uhr stellten Beamte der Polizeistation Mallersdorf-Pfaffenberg eine männliche Person im Bereich Steinrainer Straße fest, von welcher aus deutlicher Marihuanageruch wahrgenommen wurde. Eine durchgeführte Kontrolle erhärtete den Verdacht der Polizeibeamten. In einer mitgeführten Zigarettenschachtel konnte letztendlich eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den 38 jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet (2311500307236)

Ladendiebstähle

STRAUBING. Wodka-Flasche entwendet

Am 25.08.2023, gegen 13:30 Uhr entwendete ein 59 jähriger Mann in einem Lebensmittelmarkt im Bereich Schildhauerstraße eine Flasche Wodak. Hierbei wurde er jedoch vom Kassenpersonal beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Wert des Diebesgut wird auf einen niedrigen zweistelligen Wert beziffert. (502705233)

STRAUBING. Diebe versuchen nach der Tat mit Pkw zu flüchten.

Am 25.08.2023, gegen 14:20 Uhr, kam es in einem Lebensmittelgeschäft im Bereich Otto-von-Dandl-Ring zu einem Ladendiebstahl. Hierbei haben ein 49 jähriger und ein 22 jähriger Täter diverse Waren im unteren zweistelligen Betrag entwendet und im Anschluss daran das Geschäft verlassen. Dies konnte vom Kassenpersonal beobachtet und der Polizei zeitnah mitgeteilt werden. Beide Täter stiegen zu diesem Zeitpunkt bereits in ein geparktes Auto ein und entfernten sich vom Tatort. Mehrere bereits anrückende Streifenwägen konnten das Fahrzeug jedoch unweit des Lebensmittelmarktes antreffen und die beiden Insassen festnehmen. Da beide Täter ausländische Staatsangehörige ohne einen festen Wohnsitz im Bundesgebiet waren wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Einzahlung des geforderten Betrages konnten beide Täter wieder entlassen werden. (502726234)  

Fahrraddiebstahl

STRAUBING. Unversperrtes Fahrrad entwendet

Am 25.08.2023, gegen 16:15 Uhr wurde im Bereich des Ludwigsplatzes ein unversperrtes Mountainbike der Marke Cube in schwarz-roter Farbe aus einem Fahrradabstellplatz entwendet. Der Beuteschaden wird auf einen dreistelligen Betrag geschätzt. Mögliche Täterhinweise oder Hinweise auf den Verbleib des Fahrrads nimmt die Polizeiinspektion Straubing unter der 09421/868-0 entgegen. (012299237)

Einbruchsversuch in Wohnanwesen

STRAUBING. Unbekannter Täter versucht Haustüre aufzuhebeln – scheitert jedoch offenbar.

Am 25.08.2023, zwischen 09:30 und 10:30 Uhr wurde versucht in ein Wohnanwesen im Bereich der Äußeren Passauer Straße einzubrechen. Der oder die Täter versuchten hierzu die Haustüre aufzuhebeln. Dabei wurde ein Sachschaden im dreistelligen Bereich verursacht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand blieb es jedoch bei dem Versuch diese zu öffnen. Ob der oder die Täter während der Tatausführung gestört wurden oder diese aus anderen Gründen vom weiteren Vorgehen abgelassen haben konnte bislang noch nicht abschließend ermittelt werden. Die Polizei rät daher der Bevölkerung beim Verlassen der Wohnung bzw. des Wohnanwesens die Eingangstüre nicht nur hinter sich zu zuziehen, sondern auch diese bewusst zu verschließen. (502713236)

Verkehrsdelikt

SALCHING. Rollerfahrer ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Am 25.08.2023, gegen 17:06 Uhr, wurde ein 23jähriger Rollerfahrer im Bereich der Kirchmattinger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie sich bei anschließender Überprüfung heraus stelle war der Fahrzeugführer nicht im Besitz der notwenigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde Unterbunden und gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren bzgl. des Verdachtes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (012303236)

Gaststättenwesen

STRAUBING. Gaststätte verstößt gegen Lärmschutz

Am 26.08.2023, gegen 05:15 Uhr stellten Beamte der Polizeiinspektion Straubing eine nicht unerhebliche Lärmbelästigung im Bereich Viktualienmarkt fest. Hierbei handelte es sich um überlaute Musik, welche aus einer angrenzenden Gaststätte kam. Auf Grund der massiven Lärmbelästigung wurde der Verantwortliche der Gaststätte aufgesucht und aufgefordert die Lärmbelästigung umgehend einzustellen. Zudem wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen diesen eingeleitet. (502732239)

Polizeiinspektion Straubing – Pressebericht vom 26.08.2023

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen