Mittwoch, Juli 24, 2024
spot_img
StartBildung und SchulenErfolgreiche Passauer Ausbildungsmesse 2024

Erfolgreiche Passauer Ausbildungsmesse 2024

Über 10.000 Besucher konnten verzeichnet werden

Die diesjährige Neuauflage der 14. Ausbildungsmesse unter dem Motto „Ausbildung
sichert Zukunft“ fand am 1. und 2. März im Messepark Kohlbruck statt und war ein
großer Erfolg. Über 10.000 Besuchern strömten zu der Veranstaltung, die unter der
Federführung der Stadt Passau gemeinsam mit den Landkreisen Passau und
Freyung-Grafenau, den Staatlichen Schulämtern Passau und Freyung-Grafenau, der
Industrie- und Handelskammer Niederbayern, der Handwerkskammer Niederbayern
Oberpfalz, der Agentur für Arbeit, dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Passau und
der Oabat GmbH organisiert wurde. Die Beteiligten zeigten sich zufrieden mit dem
Verlauf der Messe und freuten sich vor allem über die große Nachfrage.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die Ausbildungsmesse ist eine wichtige
Plattform für Unternehmen, um sich zu präsentieren und junge Menschen für ihre
berufliche Zukunft zu begeistern. Die Veranstaltung hat wieder verdeutlicht, wie
wichtig es ist, den Jugendlichen unterschiedliche Perspektiven für ihr Berufsleben
aufzuzeigen. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern eine so
erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine gestellt haben und möchte mich bei allen
Ausstellern für ihre Teilnahme und ihr Engagement bedanken.“

Die Gesamtfläche von 4.700 Quadratmeter, erstreckte sich auf die Dreiländerhalle,
die X-Point-Halle und das Freigelände. Insgesamt präsentierten sich über 150
Aussteller, darunter zahlreiche Ausbildungsbetriebe aber auch Berufsfachschulen,
Kammern und Verbände der Region, was den Schulabgängern ein vielseitiges
Angebot an Informationen, Gesprächspartnern und Mitmachaktionen ermöglichte.

Die Vielfalt der Aussteller bot den Besuchern eine umfassende Übersicht über
Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Unternehmen hatten die Möglichkeit direkte
Kontakte zu potenziellen Auszubildenden und Studierenden zu knüpfen.
Im Fokus standen wieder die sogenannten MINT-Berufe – das sind Berufe im Bereich
der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – da sich auch immer
mehr junge Frauen für eine technische Ausbildung interessieren.
Auf dem eigens erstellten Internetauftritt https://ausbildungsmesse.passau.de sowie
in den Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram
(passauer.ausbildungsmesse) finden sich Impressionen der vergangenen
Ausbildungsmesse.

Die nächste Ausbildungsmesse ist bereits in Planung und wird im kommenden Jahr
vom 14. März bis zum 15. März stattfinden.

Die Federführung der jährlich stattfindenden Ausbildungsmesse lag bis zum Jahr
2020 bei der Agentur für Arbeit. Seit 2021 fiel die Messe wegen der unsicheren
Coronasituation und der daraus resultierenden schwierigen Planbarkeit aus.
Während dieser Zeit fanden zahlreiche kleinere und digitale Veranstaltungen als
mögliche Alternative für Interessenten und Unternehmen statt, um künftigen
Berufseinsteigern zumindest eine moderate Informationsmöglichkeit während der
Pandemie bieten zu können. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich die Stadt
Passau bereit erklärt, die Organisation der gemeinschaftlichen Veranstaltung zu
übernehmen.

Bildunterschrift (Bildquelle: Stadt Passau):
Oberbürgermeister Jürgen Dupper testet sich durch die verschiedenen Stationen der
Passauer Ausbildungsmesse

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen