Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartSozialesMarktsaison in vollem Gange – langjährige Stadtführer verabschiedet

Marktsaison in vollem Gange – langjährige Stadtführer verabschiedet

Am vergangenen Samstag eröffnete Oberbürgermeisterin Eva Döhla offiziell die touristische Saison in Hof. Alle Hofer Gästeführer und Gästeführerinnen kamen rund um den Rathausbrunnen zusammen, um drei ihrer langjährigen Kollegen zu ehren.

Jörg Behrendt und Herbert Rösch feierten jeweils 30 Jahre in ihrem Metier als Gästeführer. Zudem wurde Nachtwächter Dieter Brandl in den Ruhestand verabschiedet. Er führt bereits seit 20 Jahren interessierte Hoferinnen und Hofer, aber auch Besucherinnen und Besucher aus allen Herren Ländern zur nächtlichen Stunde durch Hof. So ganz wird er aber nicht aufhören, wie er am Rande der Veranstaltung verriet.

Oberbürgermeisterin Eva Döhla: „Unvergessliche Erlebnisse haben Sie uns allen beschert und uns in die Vergangenheit vor dem großen Hofer Stadtbrand im Jahr 1823 entführt. Wir lauschen gern Ihren Geschichten, daher läute ich nun eine neue, bunte und turbulente Stadtführungssaison mit viel Freude und Vergnügen ein.“

Während Herbert Rösch in seinen Dankensworten skurrile Nachfragen seiner Gäste zum Besten gab, hob Jörg Behrendt die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Hof hervor. Er könne sich noch gut an seine erste Stadtführung erinnern, damals ging es in den Theresienstein zur Landesgartenschau: „Die Organisation und der reibungslose Rückhalt der Stadt haben mich in meiner Arbeit von Beginn meiner Laufbahn bis heute begleitet. Hof ist eine ganz besondere Stadt.“

Auch auf dem Wochenmarkt und in der Karolinenstraße herrschte buntes Treiben, Marktmeister Uwe Voigt ist zufrieden mit dem Angebot der Händler. Der Flohmarkt zog dank des Frühlingswetters Schnäppchenjäger und Antikliebhaber ins Stadtzentrum. Dieser öffnet von jetzt an jedem ersten Samstag im Monat (4. Mai, 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 7. September und 5. Oktober) sowie bei den handgemacht-Tagen am 4. und 5. Mai 2024 und beim Herbstmarkt HofHaltig am 28. und 29. September 2024 seine Stände.

Zusätzlich zu den Stadtführungen bietet Hof insgesamt über ein Dutzend unterschiedliche Themengebiete an. Neben der Architektur, den Parks und Gärten gibt es informative Spaziergänge zu den Hofer Filmtagen, dem Dichter Jean-Paul oder ganz neu: „Mit Risiken und Nebenwirkungen“, eine Stadtführung über die Apotheken der Stadt. Im Programm der Touristinfo sind aber auch Sonderführungen. Wie zum Beispiel eine Biertour mit Einkehr oder die berühmten Scharfrichter- und Nachtwächterrundgänge. Der Preis für einen Rundgang beträgt in der Regel sechs Euro.

Detaillierte Informationen unter: https://www.hof.de/leben-erleben/fuer-touristen/stadtfuehrungen

Foto (Stadt Hof): von links Kerstin Otto-Wolf (Touristinfo), Martina Martin (Leitung der Touristinfo), Uta Prell, Beate Lenk, Stadträtin Iris Leichauer, Dieter Brandl mit Lanze, Ellen Hofmann, Jörg Behrendt, Rainer Krolop, Herbert Rösch, Randolph Oechslein, Loni Reisser, Aalmoed Janssen, Thomas Sinterhauf, Anne Grießhammer

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen