Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartGesundheitPflegestützpunkt Freising

Pflegestützpunkt Freising

Außenstelle in Au eröffnet

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen – von heute auf morgen, unabhängig vom Lebensalter. Dabei werden sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen oft unerwartet mit vielen Fragen und Sorgen konfrontiert. Viele Betroffene wissen nicht, was ihnen zusteht, und kennen gar nicht alle Möglichkeiten einer pflegerischen Versorgung und deren Organisation. Vor diesem Hintergrund hat der Landkreis Freising – zusammen mit dem Bezirk Oberbayern sowie den Kranken- und Pflegekassen als gemeinsame Träger – zum 1. Oktober 2022 einen Pflegestützpunkt eröffnet.

Um noch näher an den Bürgerinnen und Bürgern zu sein und die Betroffenen besser beraten zu können, finden seit Juli 2023 regelmäßige Sprechstunden in einer Außenstelle in Neufahrn statt. Eine zweite Außenstelle des Pflegestützpunkts in Au/Hallertau wurde nun vergangene Woche in den Räumen des Auer Bauamts offiziell eröffnet. Eine dritte Außenstelle soll in diesem Jahr folgen, zum Beispiel in Moosburg.

Bürgermeister und „Hausherr“ Johann Sailer bedankte sich im Namen der Bürger und freute sich, „dass der Pflegestützpunkt nach Au gekommen ist“. Für die Bevölkerung aus der Marktgemeinde und der Umgebung sei diese Beratungsstelle äußerst positiv.

Durch das Team des Pflegestützpunkts habe die Beratung ein „anderes Level“ erreicht, war Landrat Helmut Petz voll des Lobes. Es seien oftmals Schicksalsschläge, die Familien und Angehörige plötzlich vor neue Herausforderungen und vor eine Fülle an Fragen stellen würden. Hier sei eine Anlaufstelle wie der Pflegestützpunkt – wo im Idealfall alle Fragen beantwortet werden können – äußerst hilfreich.

Bezirkstagspräsident Thomas Schwarzenberger betonte, dass es mittlerweile Pflegestützpunkte in 19 oberbayerischen Landkreisen gebe. Freising sei allerdings der erste Landkreis, in dem zusätzliche Außenstellen betrieben werden: „Freising ist hier vorbildlich und bietet eine unabhängige und umfassende Beratung in einer wohnortnahen und neutralen Anlaufstelle.“

Bildunterschrift: Reiner Kratzl (v.li.), stellvertretender Direktor der AOK Freising-Erding, Bürgermeister Johann Sailer, Bezirkstagspräsident Thomas Schwarzenberger und Landrat Helmut Petz eröffneten die neue Außenstelle des Pflegestützpunkts in Au.

Foto: Landratsamt Freising

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen