Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartKulturEventsAbgründiger Humor mit Heinrich Böll

Abgründiger Humor mit Heinrich Böll

„Mitten ins Herz“: Oliver Karbus liest „Nicht nur zur Weihnachtszeit“

Am Sonntag, 10. Dezember, um 11.30 Uhr liest Oliver Karbus in der Matinee im Salzstadel die Satire „Nicht nur zur Weihnachtszeit“. Heinrich Bölls humorvolle, erfrischend böse, aber auch liebevolle Erzählung ist Gegenstand der Lesereihe „Mitten ins Herz“ der Stadtbücherei, musikalisch begleitet von Martin Kubetz.

Eine Familie muss jahrelang jeden Abend Weihnachten feiern, dabei treten vielerlei Abgründe zutage. Für dieses Meisterwerk des Humors wurde Heinrich Böll „Verunglimpfung des deutschen Gemüts“ vorgeworfen. Der Nobelpreisträger thematisierte den Krieg und seine Folgen, die fehlende Aufarbeitung durch die katholische Kirche sowie politische und gesellschaftliche Fehlentwicklungen in der jungen Bundesrepublik.

Böll ist einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Seine frühen Kurzgeschichten zählen zur sogenannten Trümmer- oder Heimkehrerliteratur. Er war Mitglied der Schriftstellervereinigung Gruppe 47 und Vorsitzender des internationalen PEN-Clubs. Als führender Intellektueller hat er den politischen Diskurs in Deutschland vor allem in den 70er Jahren stark mitgeprägt.

Geboren 1917 in Köln, wuchs Böll in kleinbürgerlichen Verhältnissen auf, mit vielen Geschwistern und streng katholischen Eltern. Nach dem Gymnasium folgten Buchhändlerlehre, Reichsarbeitsdienst, ein kurzes Intermezzo an der Universität, dann Wehrdienst, Heirat und Kriegsgefangenschaft. Nach dem Krieg nahm er sein Germanistikstudium nochmal für kurze Zeit auf, widmete sich aber bald ausschließlich dem Schreiben.

Beginn ist um 11.30 Uhr. Karten zu neun Euro sind ab 11 Uhr an der Kasse im Salzstadel erhältlich.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: Schauspieler und Regisseur Oliver Karbus liest in der Sonntagsmatinee im Salzstadel „Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll, musikalisch begleitet von Martin Kubetz.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen