Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall aufgrund winterlicher Verhältnisse

Verkehrsunfall aufgrund winterlicher Verhältnisse

ROHR I. NB. Verkehrsunfall aufgrund winterlicher Verhältnisse.

Am 25.11.2023 gegen 22:30 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2143 ein Verkehrsunfall. Hierbei kam eine 20-Jährige, welche mit ihrem Pkw von Adlhausen nach Alzhausen unterwegs war, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Schneematsch auf der Fahrbahn ins Schleudern und fuhr mit ihrem Pkw rechts in den Graben. Die Dame blieb dabei unverletzt. Auch ihr Fahrzeug erlitt bei dem Unfall augenscheinlich keinen Schaden.

005932230

Verkehrsunfall aufgrund sommerlicher Bereifung.  

TRAIN.

Am 26.11.2023 gegen 00:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B 301 in Train ein Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 34-Jähriger Mann aus Abensberg, welcher auf der B301 von Mainburg in Richtung Abensberg fuhr, nach dem Ortsende St. Johann beim Beschleunigen auf der schnee- und eisbedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte anschließend mit seinem Fahrzeug an einen dortigen Baum. An dem Fahrzeug des 34-Jährigen waren Sommerreifen montiert. Der Fahrer des Fahrzeugs blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Schadenshöhe am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Aufgrund der Bereifung des Fahrzeugs hat der Fahrzeugführer mit einem Bußgeld im unteren dreistelligen Bereich zu rechnen.

005933239

Verkehrsunfall aufgrund Schneeglätte.

MAINBURG.

Am 26.11.2023 gegen 03:18 Uhr nachts ereignete sich auf der A93 im Bereich Mainburg ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Ein 20-jähriger Mann fuhr hierbei mit seinem Kleintransporter auf der A 93 in Fahrtrichtung Holledau und kam im Bereich Mainburg aufgrund der eingesetzten winterlichen Glätte ins Schleudern. Nachfolgend prallte er gegen die rechte Leitplanke und anschließend in die Mittelleitplanke. Ein dahinter fahrender 20-Jähriger aus Mainburg versuchte dem verunfallten Fahrzeug auszuweichen und kam dabei selber mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Aufgrund dessen prallte er ebenfalls mit diesem in die Mittelleitplanke. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. An den verunfallten Fahrzeugen und den Leitplanken entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

005923238

Radfahrer stürzt aufgrund erheblichen Alkohol- und Drogenkonsums.

MAINBURG.

Am 25.11.2023 gegen 18:25 Uhr kam es zu einem alleinbeteiligten Sturz eines Fahrradfahrers. Hierbei befuhr ein 43-jähriger Mann aus Mainburg den Radweg zwischen Meilenhofen und Lindkirchen in Fahrtrichtung Mainburg. Der 43-Jährige geriet mit seinem Rad in den rechten Straßengraben. Bei dem Unfall blieb der Herr unverletzt. Grund für den Sturz war vermutlich der erhebliche Alkoholeinfluss, unter welchem der Mann stand. Bei einer anschließenden Wohnungsnachschau bei dem 43-Jährigen wurden zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel, mehrere Rauschgift-Konsumutensilien sowie erlaubnispflichtige pyrotechnische Munition aufgefunden. Es werden nun Ermittlungen aufgrund Trunkenheit im Straßenverkehr sowie aufgrund Verstöße gegen das Betäubungsmitte-, Waffen- und Sprengstoffrecht geführt. Der Herr hat nun mit einer Geldstrafe im mittleren vierstelligen Bereich zu rechnen.

501960238

Diebstahl von Lebensmitteln in einem Supermarkt.

MAINBURG.

Am 25.11.2023 gegen 16:00 Uhr kam es zu einem Ladendiebstahl bei einem Supermarkt in Mainburg. Hierbei verließ ein 43-Jähriger ukrainischer Mann aus Mainburg den Kassenbereich ohne die in seinem Rucksack befindlichen Waren zu bezahlen. Der Diebstahl fiel dem Personal des Supermarktes auf, welches anschließend die Polizei verständigte. Der Gesamtwert der gestohlenen Lebensmittel beläuft sich auf etwa 80 Euro. Gegen den Mann wurde nun ein Ermittlungsverfahren aufgrund des Diebstahls eingeleitet. In dem Supermarkt erhielt er Hausverbot.

501963235

Verkehrsunfall aufgrund eines Vorfahrtsverstoßes.

MAINBURG.

Am 25.11.2023 gegen 15:55 Uhr kam an der Einmündung Brechhausstraße / Ringstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine 41-jährige Frau, welche aus der Brechhausstraße kam, missachtete vermutlich das Zeichen 205 und fuhr trotz kommenden Fahrzeugen in die Ringstraße ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Fahrzeug. Der 18-jährige Fahrer dieses Fahrzeugs wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 27.500 Euro. Das Fahrzeug des 18-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst in eine Werkstatt verbracht. Das Fahrzeug der Dame konnte durch die hierfür Verantwortlichen eigenständig von der Unfallstelle entfernt werden. Zum Binden von auslaufenden Flüssigkeiten wurde die Feuerwehr hinzugezogen.

Sowohl ein Teil der Brechhausstraße, als auch ein Teil der Ringstraße mussten während der Unfallaufnahme gesperrt werden.

005929232

Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren.

MAINBURG.

Am 25.11.2023 gegen 15:15 Uhr ereignete sich auf der B301 in Mainburg, etwa auf Höhe Straßäcker, ein Auffahrunfall. Hierbei fuhr ein 27-Jähriger Mann einem an der Lichtzeichenanlage hinter ihm wartenden Fahrzeug rückwärts auf.

Beide Beteiligten blieben hierbei unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

005928233

Verkehrsunfall mit Personenschaden aufgrund Schneeglätte.

HAUSEN.

Am 25.11.2023 gegen 10:23 Uhr kam es auf der A 93 in Fahrtrichtung München etwa auf Höhe Hausen zu einem Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 19-Jähriger die A93 von Regensburg kommend in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Hausen und Abensberg kam das Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie der eingesetzten Schneeglätte ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Außenleitplanke. Zwei Insassen des Fahrzeugs wurden hierbei leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug und der Leitplanke beläuft sich auf etwa 18.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle wurde die Feuerwehr hinzugezogen.

005925236

Pressebericht vom 26.11.2023 Polizeiinspektion Mainburg

Bild von fsHH auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen