Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartNiederbayernMainburgTrunkenheit im Verkehr

Trunkenheit im Verkehr

Train, Sankt Johann. Alkoholisiert in Kontrolle gefahren.

Am 28.06.2023, gegen 16:30 Uhr, wurde ein 44- Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten stellten starken Alkoholgeruch im Fahrzeug fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Wert lag im Bereich einer Straftat. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Es wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

004315230

Verkehrsunfallflucht

Siegenburg. Hydrant beschädigt und geflüchtet.

Im Tagesverlauf des 27.06.2023 beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug im Gewerbegebiet Egelsee einen am Fahrbahnrand aufgestellten Hydranten. Dieser wurde aus seiner Verankerung gerissen und total beschädigt. Wie sich der Unfall genau zugetragen hat ist nicht bekannt. Der genaue Sachschaden muss erst noch ermittelt werden. Hinweise zum Täter gibt es bislang keine. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.

004307237

Pressebericht vom 29.06.2023 Polizeiinspektion Mainburg

Bild: Bundespolizeidirektion München

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen