Sonntag, Juli 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

VILSBIBURG LKRS. LANDSHUT. Pkw kommt von der Straße ab und überschlägt sich.

Am Montag, den 07.08.2023, um 10.28 Uhr fuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Opel die Ortsverbindungsstraße zwischen Bonbruck und Vilsbiburg. In einer Kurve Höhe Ulring verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich das Fahrzeug überschlug und anschließend auf der Seite liegen blieb. Durch den Verkehrsunfall wurde die Fahrzeugführerin leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

005028239

Unfallflucht

VILSBIBURG. LKRS. LANDSHUT. Alkoholisierter Lkw-Fahrer beschädigt Gartenzaun und flüchtet von der Unfallstelle.

Am Montag, den 07.08.2023, um 11.25 Uhr befuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer die Ziegeleistraße und touchierte im dortigen Kurvenbereich einen Gartenzaun, welcher durch den Zusammenstoß stark beschädigt wurde. Der Besitzer konnte den 45-jährigen Führer des Sattelzuges in der Schützenstraße stellen. Bei der anschließenden Kontrolle des Unfallfahrers stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8500 Euro.

005029238

Verkehrsunfall

VILSBIBURG. LKRS. LANDSHUT. Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt.

Am Montag, den 07.08.2023, gegen 18.00 Uhr befuhr ein 18-Jähriger Pkw-Fahrer von der Industriestraße kommend die Bahnunterführung einwärts. Der Pkw-Fahrer wollte im Anschluss auf die Bahnhofstraße nach links einbiegen. Hierbei übersah er einen 28-Jährigen Fahrradfahrer, welcher vom Bahnhof aus kommend in die Unterführung einbog. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt. Er wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus verbracht.

005033235

Verkehrsunfall

GERZEN LKRS. LANDSHUT. Windböe weht Anhänger während der Fahrt um.

Am Montag, den 07.08.2023, um 14.00 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw, VW und einem Anhänger, die Staatsstraße 2083, von Aham herkommend, in Richtung Gerzen. Aufgrund des starken Windes kippte der Anhänger nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte zuerst auf die Fahrzeughaube und danach auf die Windschutzscheibe einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin. Die 48-jährige Frau blieb hierbei unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. 005031237

Polizeiinspektion Vilsbiburg – Pressebericht vom 08.08.2023

Symbolbild von Rico Löb auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen